Zur Erinnerung an Ingo Sutter

Mit tiefer Betroffenheit haben wir Jahrgänger im September von den schweren Komplikationen, die bei Ingos Operation aufgetreten sind, erfahren.

Bis zuletzt haben wir alle auf eine Besserung seines Gesundheitszustandes gehofft und sind zutiefst erschüttert, dass sich unser aller Wunsch nicht erfüllt hat und Ingo gehen musste.

Ingo war stets ein grundehrlicher, bodenständiger, lustiger und hilfsbereiter Mensch. Wir haben viel mit ihm erlebt und viel zusammen gelacht. Ab heute wird er fehlen in unseren Runden, das macht uns unendlich traurig. Aber – wir werden von ihm erzählen, in unseren Gesprächen und Gedanken wird er weiterhin bei uns sein.

Gaißau, 25.12.2015

Ingo Sutter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.