2012 – Wanderung zur Sattelalpe

Die Anreise ins Ebnit war recht abenteuerlich, mussten wir doch auf Grund einer Baustelle eine provisorische Brücke zu Fuß überqueren und uns dann auf der anderen Seite, zu siebenundzwanzigst, in einen wartenden Kleinbus quetschen. Es war zwar sehr eng, aber alle 27 Jahrgänger fanden irgendwie Platz und konnten die Weiterfahrt antreten. Der anschließende Fußmarsch zur Sattelalpe war dann für die einen ein entspannter Spaziergang, mancher kam aber mit hochrotem Kopf am Ziel an und musste das schweißnasse T-Shirt wechseln.
Zur Belohnung wurde von Hüttenwirt Thomas ein Begrüßungsschnaps serviert und die anschließenden Käsköpfle von seiner Frau Verena schmeckten ebenfalls ausgezeichnet. Dermaßen gestärkt wurde der Hüttenzauber gestartet, bevor wir um 23.00 Uhr, diesmal glücklicherweise von 2 Bussen, abgeholt wurden. Die kurvige Heimfahrt war für einige zuviel und so konnten nicht mehr alle den Ausklang des Abends, beim Musikfest in der Höchster Rheinauhalle, miterleben.

2012 Jahrgängertreffen – Wanderung zur Sattelalpe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.